Mixedturnier 2006

Kleines, aber feines Mixedturnier beim BSRK

Siege für Conrad/Wolf und Triebe/Reggelin

Bereits zum vierten Mal traf man sich nun zum Mixedturnier des Brandenburger Sport- und Ruderklubs (BSRK) 1883 e.V.. Wie bei alle anderen Tennisturnieren in der Region musste man auch hier eine rückläufige Teilnehmerzahl im Vergleich zu den Vorjahren verbuchen. So sah man zum größten Teil die Gesichter aus den Vorjahren, welche immer wieder auf Grund der angenehmen, familiären Atmosphäre gerne zu diesem Turnier, an den Grillendamm kommen. Denn bei dieser Veranstaltung steht der sportliche Aspekt nicht unbedingt im Vordergrund, ebenso wichtig ist der Spaß am Tennis. So bestand das Teilnehmerfeld, welches in die offene Altersklasse bzw. der über 40-jährigen unterteilt war, hauptsächlich aus Spielern der beiden Brandenburger Vereine BSRK und BSC Süd 05.
Trotz der Spaß-Komponente wollten letztendlich aber doch alle gut abschneiden und neben dem Siegerpokal auch einen der attraktiven Preise der Sponsoren nach Hause mitnehmen. In der offenen Konkurrenz setzte sich das Duo Christin Conrad und Andreas Wolf vom gastgebenden Verein BSRK durch. Beide spielten zum ersten Mal gemeinsam ein Turnier und harmonierten dennoch vom ersten Ballwechsel an gut miteinander. Während Christin Conrad von der Grundlinie das Match diktierte und mit reichlich Spielintelligenz/-witz die Kontrahenten entzauberte, räumte Andreas Wolf die Bälle am Netz ab. Beide ergänzten sich somit hervorragend und errangen verdient den Turniersieg. Den einzigen Satzverlust verbuchten sie gegen das Duo Nadine Komander / Martin Lehfeld (BSC Süd / Vereinslos) beim 6:2; 2:6; 6:2. Komander / Lehfeld konnten sich am Ende über einen 2. Platz freuen und schlossen somit um einen Platz besser ab als noch im Vorjahr. Auf den 3. Platz kamen Sandra Lack und Sven Horn vom BSRK.
Insgesamt ist aber zu sagen, dass das Feld relativ ausgeglichen war und somit immer wieder für interessante Ballwechsel in spannenden Begegnungen gesorgt war.
Und so ging es auch in der Konkurrenz der über 40-jährigen bis zum letzten Ballwechsel abwechslungsreich zu. Gerade das Finale verdeutlichte, dass sich zwar während des Turnierverlaufs Favoriten herauskristallisierten, letzten Endes aber doch nur wenige Ballwechsel entscheiden können. So verlor das Mixedpaar Ute Winkelmann / Lutz Ruge (BSC Süd) gegen ihre Vereinskollegen Regina Triebe / Jürgen Reggelin bereits den ersten Satz knapp mit 6:4 und im 2. Satz konnten sie einen Satzball für sich nicht nutzen und verloren den Satz, und somit auch das Match um den Mixedtitel der Ü40 im Tiebreak. Dieser ging somit erstmals an das Duo Triebe / Reggelin. Auf den Plätzen 3 und 4 folgten zunächst Babett Mai und Joachim Ludwig (BSC Süd) und dahinter Cordula und Rainer Kuhnke aus Gransee.
Damit war dann auch das 4. Mixedturnier des BSRK beendet, welches nun im 4. Anlauf erstmalig ohne jegliche Regenunterbrechung auskam.

Und hier gibt es alle Ergebnisse als pdf-Datei …

In Partnerschaft mit druckerzubehoer.de