Vereinsmeisterschaften Jugend 2009

Titel für Braune, Schendel und Liebscher

Jugend – Vereinsmeistertitel 2009 wurden vergeben

Die Vereinsmeisterschaften der Jugendlichen bildeten am letzten Sonntag den Abschluss der Freiluftsaison 2009. Zwar wird in den nächsten Tagen und Wochen, solange es die Witterung zulässt, noch auf den Tennisplätzen am Grillendamm trainiert, doch Turniere finden nun in diesem Jahr nicht mehr unter freiem Himmel statt.
Durch die Teilnahme von fast allen Kindern und Jugendlichen bei ihren Meisterschaften sowie der Anwesenheit einiger Eltern, und dazu noch ein strahlender Sonnenschein, war das äußere Umfeld nahezu perfekt für einen herrlichen Tennistag. Und auch der Nachwuchs ließ sich davon anstecken und überraschte zum Teil den eigenen Fanclub um Oma und Opa mit dem eigenen Können.
Bei den Juniorinnen konnte sich dabei Stefanie Schendel den nächsten Siegerpokal sichern. Nachdem es zwischenzeitlich auf Grund von Magenproblemen fast nach einem vorzeitigen Turnieraus für die Favoritin aussah, konnte sie am Ende doch noch ihre engste Rivalin Jasmin Kirchhoff auf den 2. Platz verweisen. Diese war darüber auch wenig erfreut, zumal sie beim 4:6; 3:6 im Finale einige sich bietende Chancen ungenutzt ließ. Auf den Plätzen 3 und 4 folgten Anna Blöchle und Clara Gleiß.
Bei den Junioren gab es für Jan Liebscher einen nie gefährdeten Turniersieg. Damit wurde sein enormer Trainingsfleiß der letzten Monate, in denen er sich stark verbesserte, belohnt. Dass hinter ihm mit Julien Ludwig und Dustin Herzig 2 Newcomer landeten, die noch nicht mal ein halbes Jahr den Tennisschläger schwingen, war dagegen schon etwas überraschend. Beide spielen nicht nur mit viel Spaß, sondern sind dabei auch sehr lernfähig, was ihnen somit auch den Platz vor Alexander Blöchle einbrachte, der schon länger Tennis spielt.
Ein Höhepunkt des Tages waren zweifelsohne die Spiele der Bambini im Kleinfeld. Teilweise zwar noch etwas unbeholfen, aber dafür mit viel Spaß am Spiel wurden die gelben Tennisbälle über das Netz geschlagen. Selena Braune gelang dies am besten und sie konnte sich so über ihren ersten Pokal freuen. Aber auch Juliane Syrjakow und Luisa – Marie Naumann auf den Plätzen 2 und 3 gingen nicht leer aus. So gab es neben den Pokalen für die Plätze 1- 3 aller Konkurrenzen ebenso einige von Intersport, in der Brandenburger Hauptstraße, gesponserte Preise.

Juniorinnen:
Stefanie Schendel – Anna Blöchle 6:2; 6:0
Jasmin Kirchhoff – Clara Gleiß 6:0; 6:2
Jasmin Kirchhoff – Anna Blöchle 6:3; 6:0
Stefanie Schendel Clara Gleiß 6:1; 6:1
Anna Blöchle – Clara Gleiß 6:2; 6:3
Stefanie Schendel – Jasmin Kirchhoff 6:4; 6:3
Platzierungen:
1. Stefanie Schendel
2. Jasmin Kirchhoff
3. Anna Blöchle
4. Clara Gleiß

v.l.n.r. Clara Gleiß, Anna Blöchle, Jasmin Kirchhoff, Stefanie Schendel
Junioren:
Dustin Herzig – Alexander Blöchle 6:3; 6:2
Jan Liebscher – Julien Ludwig 6:3; 6:2
Julien Ludwig – Dustin Herzig 3:6; 7:5; 10:4
Jan Liebscher – Alexander Blöchle 6:1; 6:0
Julien Ludwig – Alexander Blöchle 6:3; 6:3
Jan Liebscher – Dustin Herzig 6:1; 6:2
Platzierungen:
1. Jan Liebscher
2. Julien Ludwig
3. Dustin Herzig
4. Alexander Blöchle

v.l.n.r. Dustin Herzig, Jan Liebscher, Julien Ludwig, Alexander Blöchle
Bambini:
Selena Braune – Luisa-Marie Naumann 4:0; 4:0
Selena Braune – Juliane Syrjakow 4:1; 4:1
Juliane Syrjakow – Luisa-Marie Naumann 4:2; 4:0
Platzierungen:
1. Selena Braune
2. Juliane Syrjakow
3. Luisa-Marie Naumann
Die Bilder zum Turnier gibt es in der Bildergalerie

v.l.n.r. Andreas Wolf, Selena Braune, Luisa Naumann, Juliane Syrjakow

Tom Tailor - Ihr Onlineshop für sportliche, unkomplizierte Mode mit ausgewogenem Preis-Leistungsverhältnis